News

Gelungene Premiere: Turnierdirektor Leitgeb zieht Bilanz

Vor etwas mehr als einer Woche hat die Premiere der „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen begonnen, nun ist sie auch schon wieder Geschichte. Nach 49 Einzel – 31 davon im Hauptbewerb – und 15 Doppel konnten sich Jurij Rodionov beziehungsweise das niederländische Duo David Pel und Sander Arends die begehrten Titel des ATP-100-Sandplatzchallengers im Danubis-Trainingszentrum sichern. Viele spektakuläre Ballwechsel, eine tolle Atmosphäre und der Blick auf eine rund um tolle Veranstaltung bleiben. Turnierdirektor Florian Leitgeb und ÖTV-Präsident Martin Ohneberg ziehen eine äußerst positive Bilanz.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Heimsieg: Rodionov gewinnt ATP-100-Challenger in Mauthausen

Tennis-Festspiele in Oberösterreich vor 500 Zuschauern und ein Happy End aus österreichischer Sicht. Jurij Rodionov setzte sich am Sonntag in einem hoch spannenden Endspiel gegen die Nummer 2 des Turniers Jiri Lehecka (CZE) mit 6:4 und 6:4 durch und holte nach Biel (SUI) Ende März seinen zweiten Challenger-Titel in diesem Jahr, den fünften in seiner Karriere. Ab Montag wird der 22-Jährige auch Österreichs Nummer 1 sein und somit Dominic Thiem nach 7 Jahren ablösen.

Weiterlesen …

Lehecka komplettiert ATP-Challenger-Finale

Nichts ist es geworden mit einem österreichischen Finale. Der an Nummer 2 gesetzte Jiri Lehecka (CZE) folgte Jurij Rodionov ins Endspiel der „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen und setzte sich im zweiten Semifinale gegen Dennis Novak klar mit 6:2 und 6:3 vor den Augen von ÖTV-Präsident Martin Ohneberg durch. Das Finale des ATP-100-Challengers ist für Sonntag, 8. Mai um 13:00 Uhr am Center-Court angesetzt.

Weiterlesen …

Rodionov steht im Endspiel

Besser hätte der Tag aus österreichischer Sicht nicht starten können! Im ersten Halbfinale der „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen gab es gleich eine Erfolgsmeldung. Jurij Rodionov setzte sich gegen Mate Valkusz (HUN), der am Freitag die Nummer 1 des Turniers, John Millman (AUS), eliminieren konnte, glatt in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:4 durch und steht somit als erster Spieler im Endspiel des ATP-100-Challenger-Turniers. Im zweiten Halbfinale treffen Dennis Novak und der an Nummer 2 gesetzte Jiri Lehecka (CZE) aufeinander.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Arends/Pel holen Doppel-Titel

Sander Arends und David Pel (NED) sicherten sich am Samstag den ersten Doppel-Titel bei der Premiere der „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen. Das niederländische Duo ließ seinen Kontrahenten Johannes Härteis (GER) und Benjamin Hassan (LIB) keine Chance und setzte sich glatt in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3 durch. Die Siegerehrung wurde von ÖTV-Präsident Martin Ohneberg am Center-Court durchgeführt.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Valkusz eliminiert Nummer 1 im Viertelfinale

Überraschung im letzten Viertelfinale der „Danube Upper Austria Open“ 2022. Am Center-Court verabschiedete sich bei starkem Regen der an Nummer 1 gesetzte John Millman. Der Australier musste sich dem stark aufspielenden Mate Valkusz (HUN) in drei Sätzen geschlagen geben. Erstmals in seiner Karriere konnte der Ungar einen Top-100-Spieler besiegen und trifft nun im Semifinale auf Jurij Rodionov. Die zweite Halbfinalpartie bestreiten Dennis Novak und Jiri Lehecka.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Rodionov folgt Novak ins Halbfinale

Nach Dennis Novak zieht auch Jurij Rodionov bei den „Danube Upper Austria Open“ 2022 in das Semifinale ein. Dabei profitierte der 22-Jährige nach einer überzeugenden Vorstellung von der Aufgabe seines Gegners Attila Balazs (HUN) beim Stand von 6:4 und 3:0. Für Rodionov ist es bereits das dritte ATP-Challenger-Semifinale im Jahr 2022.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Die ersten beiden Semifinalisten stehen fest

Mit Jiri Lehecka (CZE) und Dennis Novak stehen die ersten beiden Halbfinalisten bei den „Danube Upper Austria Open“ 2022 fest. Während der an Nummer 2 gesetzte Tscheche mit 6:1 und 6:4 in zwei Sätzen durchgekommen ist, lieferte sich der Österreicher mit seinem Landsmann Lucas Miedler einen harten Fight über drei Sätze. Am Ende hatte der 28-jährige Novak das Glück auf seiner Seite und setzte sich mit 6:7 (6), 6:1 und 7:6 (5) durch.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Miedler/Erler im Doppel-Halbfinale

Im letzten Spiel des Tages gab es erneut einen österreichischen Erfolg. In einem spannenden Doppel-Viertelfinale konnten sich Lucas Miedler und Alexander Erler gegen Zdenek Kolar (CZE) und Albano Olivetti (FRA) mit 6:4, 2:6 und 10:8 durchsetzen und stehen somit im Halbfinale des Doppel-Bewerbs bei den „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Novak steht im Viertelfinale

Die Nummer 1 der „Danube Upper Austria Open“ 2022 bleibt auf Kurs. John Millman (AUS) setzte sich am Donnerstagnachmittag gegen den Franzosen Enzo Couacaud glatt in 2 Sätzen mit 6:2 und 7:6 (2) durch.

Weiterlesen …

Miedler setzt Erfolgslauf fort

Österreichs Tennis-Asse zeigen beim ATP-100-Challenger-Heimturnier in Mauthausen weiterhin groß auf. Am Donnerstagvormittag konnte Lucas Miedler seine ausgezeichnete Form erneut bestätigen, setzte sich gegen seinen kroatischen Konkurrenten Nino Serdarusic mit 7:6 (4) und 6:2 durch und zieht nach Jurij Rodionov ebenfalls in das Viertelfinale der „Danube Upper Austria Open“ 2022 ein.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Albot und Lehecka stehen im Viertelfinale

Unglaublicher Krimi am Mittwochnachmittag bei den „Danube Upper Austria Open“ 2022 in Mauthausen. Nachdem Jurij Rodionov und Attila Balazs (HUN) bereits am frühen Mittwochnachmittag ihr Ticket für das Viertelfinale gelöst haben, folgten mit Radu Albot (MDA), der eine unglaublich spannende Partie für sich entscheiden konnte, und Jiri Lehecka (CZE) zwei weitere Spieler.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Rodionov nimmt nächste Hürde

Perfekter Achtelfinalauftakt für Österreich! Nach einem abwechslungsreichen und spannenden ersten Satz konnte sich Jurij Rodionov letztendlich klar gegen Daniel Elahi Galan (COL) mit 7:5 und 6:1 durchsetzen und trifft am Freitag im Viertelfinale auf Atilla Balazs (HUN), der beim Stand von 7:6 und 3:0 von der Aufgabe von seinem Gegner Altug Celikbilek (TUR) profitierte.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Novak fixiert erstes Österreicher-Duell

Dennis Novak startete am Dienstagnachmittag erfolgreich bei den „Danube Upper Austria Open“ in Mauthausen.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Nummer 1 kämpft sich ins Achtelfinale

Auch am dritten Tag der „Danube Upper Austria Open“ wurde in Mauthausen wieder Tennis auf höchstem Niveau geboten. Neben dem Favoriten John Millman schafften mit Gerald Melzer und Lucas Miedler auch zwei Österreicher den Sprung in das Achtelfinale des ATP-100-Challenger-Turniers. Am späten Nachmittag hat mit dem an Nummer 8 gesetzten Dennis Novak ein weiterer rot-weiß-roter Akteur die Chance auf die Runde der besten 16 (Update folgt).

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Rodionov zieht nach

Lange musste Jurij Rodionov aufgrund einer Regenunterbrechung auf seine erste Partie warten, löste seine Aufgabe am Montagabend aber mit Bravour. Der 22-Jährige musste wegen des starken Regens kurzfristig auf einen Nebencourt ausweichen und fertigte seinen Gegner Lukas Lacko im Schnelldurchlauf mit 6:1 und 6:0 ab. Nach Filip Misolic steht mit Rodionov somit bereits ein zweiter Österreicher im Achtelfinale.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Erfolgreicher Tag für Rot-weiß-rot

Erfreulicher Auftakt für Österreich im Hauptbewerb der „Danube Upper Austria Open“. Filip Misolic setzte sich am Montag am Center-Court im Danubis-Trainingszentrum in Mauthausen gegen Blaz Rola (SLO) in drei Sätzen durch und qualifizierte sich als erster rot-weiß-roter Spieler verdient für das Achtelfinale. Nach einer langen Regenunterbrechung begann die Partie von Jurij Rodionov gegen Lukas Lacko (SVK) erst am Abend und ist aktuell noch am Laufen.

Weiterlesen …

Foto: © GEPA Pictures

Miedler und Kopp überstehen erste Quali-Hürde

Am Sonntag erfolgte bei perfekten Tennisbedingungen mit den Spielen der Qualifikationsrunde der mit großer Spannung erwartete Startschuss für die Premiere der „Danube Upper Austria Open“ an der Donau bei Mauthausen. Erstmals seit 20 Jahren wird in Oberösterreich wieder ein ATP-Challenger-Turnier der Herren ausgetragen. Neben einem Preisgeld von 101.798 Euro wird bis zum 8. Mai auch um 100 ATP-Weltranglistenpunkte im Danubis-Trainingszentrum gespielt. Mit Lucas Miedler und Sandro Kopp haben 2 Österreicher am Sonntag die erste Quali-Hürde erfolgreich überstanden.

Weiterlesen …

Thiem-Bezwinger Millman trainiert bereits in Mauthausen und lobt beste Voraussetzungen am Turniergelände

Top-Tennis bei Premiere: Fünf Top-100-Spieler haben für die erste Auflage des Danube Upper Austria Open in Mauthausen (1. bis 8. Mai 2022) genannt.

Weiterlesen …

Muttertagsaktion am Finaltag

Alle Mütter erhalten am Finaltag (Sonntag, 8. Mai) vor Ort gekaufte Tickets um € 20 statt € 25.

Zu den Tickets

Weiterlesen …